Kategorie: Umwelt

Lebenshof Wilde Hilde Winterfutter für 150 Tiere

Ehrenamtlich kümmern sich die Betreiberinnen Melanie und Nicole auf dem Lebenshof rund um die Uhr um 128 Rinder, 11 Schweine, 14 Schafe, 5 Ziegen, die aus schlechter Haltung, aus Versuchslaboren oder vor dem Schlachthof gerettet wurden. Auch sog. Haustiere, eine zweistellige Zahl an Hunden und Katzen sowie 3 Pferde und 2 Mulis haben hier ein sicheres Zuhause gefunden. Alle Tiere werden gleichermaßen geliebt und umsorgt. 

Der Jahrhundertsommer 2018 brachte eine 90-Tage währende regenfreie Zeit, die Felder waren ab Anfang Juli dürr, das Winterfutter wurde im Sommer verbraucht, um die Weidetiere satt zu bekommen. Die Futterknappheit ließ die Preise explodieren. Im Gegensatz zu den landwirtschaftlichen Betrieben, die einen Ausgleich für die Mehrkosten erhalten haben, muss die Wilde Hilde diese immens hohen Futterkosten allein stemmen.

Allein? Oder mit Ihrer Hilfe? Bitte stimmen Sie für uns ab! 
Der Kauf des Winterfutters steht aktuell an.

Vielen lieben Dank auch im Namen unserer Tiere!

KOMMENTARE

PROJEKT TEILEN




Dieses Projekt unterstützen

INFOS

Kategorie: Umwelt

Adresse: Vor der Katze 1 , 37217 Witzenhausen, Deutschland