Kategorie: Soziales

Teilhabe für Menschen mit Hörbehinderung

Die meistens Gehörlosen und Menschen mit Hörbehinderung erleben immer wieder Barrieren in der Gesellschaft insbesondere zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Besonders hörbehinderte Menschen die eine Behinderung durch Tinnitus, Hörsturze oder anderweitige Krankheiten erworben haben, stehen vor einem persönlichen Trümmerhaufen. Gehörlose Menschen haben in der Regel von Geburt an die Einschränkung und sind Resilienz gegenüber entsprechende Krisen. Doch haben sie andere Defizite, insbesondere was der Bewältigung im Umgang mit Behörden, Fachkräfte der Pflege, Teilhabe an Veranstaltungen etc. Wir wollen erreichen, dass geschulte Fachkräfte betroffene Menschen in ihrer Alltagsbewältigung unterstützen. Insbesondere möchten wir Menschen mit Hörbehinderung die Chance geben nach Diagnose „Hörbehinderung“ ein Teil der Gesellschaft zu sein. Im Vordergrund steht die Begleitung und Betreuung von Gehörlose und Menschen mit Hörbehinderung zur aktiven Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

KOMMENTARE

PROJEKT TEILEN




Dieses Projekt unterstützen

INFOS

Kategorie: Soziales

Adresse: Friedhofstraße 21A , 35745 Herborn, Deutschland