Kategorie: Soziales

Leben retten trotz Corona

Die Corona Pandemie stellt uns vor große Herausforderungen. Die Universitätsstandorte sind für Studierende gesperrt und Messen und Registrierungsaktionen können aufgrund des Ansteckungsrisikos auf absehbare Zeit nicht stattfinden. Dies erschwert unsere Arbeit enorm.
Mit den 3.000€ der Sparda Bank möchten wir gerne unsere Sichtbarkeit und Reichweite in den sozialen Medien erhöhen. Mit einem lokalen Filter wäre es uns möglich, gezielt Menschen in Frankfurt und Umgebung mit unseren Aufrufen anzusprechen und auf Online-Angebote aufmerksam zu machen, bei denen Registrierungssets kostenlos nach Hause bestellt werden können. Ebenfalls investieren möchten wir in neues Informationsmaterial, welches wir in den Frankfurter Studierendenwohnheimen verteilen und in ausgewählten campusnahen Einrichtungen wie z.B. Arztpraxen auslegen. Mit diesem zweigleisigen Vorgehen haben wir bereits gute Erfahrungen gemacht.
Blutkrebs ist heilbar. Unterstützen Sie uns mit ihrer Stimme und werden Sie Lebensretter*in!

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen

INFOS

Kategorie: Soziales

Adresse: Wolfsgangstraße 79 , 60322 Frankfurt am Main, Deutschland