Kategorie: Soziales

Unterstützung der vielfältigen Tierschutzarbeit

Der größte Teil unserer Ausgaben fließt in Tierarztkosten, welche jährlich ca. 40.000 € betragen. Diese hohen Kosten lassen sich natürlich nicht durch Spenden und Mitgliedsbeiträge abdecken - staatliche Zuschüsse erhalten wir nicht. Unsere aktiven Mitglieder bringen daher oft ihr Privatbudget mit ein, um die Pflege unserer Tiere zu gewährleisten. Sie opfern ihre Freizeit zum Wohl der Tiere und dies geschieht alles ehrenamtlich. Die Unterbringung der Tiere erfolgt ausschließlich auf privaten Pflegestellen. Neben der Pflege und der Vermittlung der Tiere ist eine unserer wichtigsten Aufgaben das Fangen und Kastrieren von Katzen. Denn nur so können wir langfristig etwas verändern, da 90% der Pflegekitten von Herrenlosen unkastrierten Muttertieren abstammen.
Zu unseren Aufgaben zählen auch:
- die Erstversorgung von verwaiste Igelbabies und andere Wildtiere
- Meldungen von Tierquälereien und nicht artgerechter Tierhaltung nachzugehen und bei Handlungsbedarf weiterzuleiten

KOMMENTARE

PROJEKT TEILEN




Dieses Projekt unterstützen

INFOS

Kategorie: Soziales

Adresse: Postfach 1146 , 36094 Petersberg, Deutschland