Kategorie: Soziales

Etwas Glück schenken

Familien, die mit einem schwer behinderten Kind leben, sind häufig sehr belastet. 
In unseren Projekten "Atempause" und "Wünsch Dir was" schenken wir den Familien gemeinsame Momente des Glücks.
"Atempause" sind Freizeiten für Familien, die einmal Entspannung und Erholung von der Pflege brauchen. Gemeinsam fahren wir mit ihnen an den Chiemsee. Die Familien müssen sich um nichts kümmern, können einmal die Seele baumeln lassen. Kochen, betreuen, pflegen, das überheben wir. Für Eltern, behinderte Kinder und die gesunden Geschwister stellen wir ein rundum-soglos-Paket und ein Programm für jeden Geschmack.
So können alle Familienmitglieder ihre Batterien aufladen und gestärkt wieder in den Alltag starten.
http://www.philip-julius.de/projekte/atempause-familienfreizeit/

"Wünsch Dir was" macht Herzenswünsche von Familien mit schwerstbehinderten Kindern wahr. 
Einmal im Porsche über den Hockenheimring fahren, das Konzert der Lieblingsband aus dem VIP-Bereich raus erleben und danach ein meet and greet? Das Glück auf dem Rücken der Pferde erleben oder ein Fotoshooting für die ganze Familie, wenn das Kind unheilbar krank ist? Einmal Prinzessin sein im Märchenpark? Wir kümmern uns darum.
http://www.philip-julius.de/wuensch-dir-was/

Ein gesunder Mensch kann für sein Glück selbst sorgen. Ein schwer behindertes Kind ist darauf angewiesen, dass andere Menschen Momente des Glücks schaffen. Mit Ihrer Hilfe wollen wir genau dies tun.
Bitte unterstützen Sie uns mir Ihrer Stimme!

KOMMENTARE

PROJEKT TEILEN




STANDORT

INFOS

Kategorie: Soziales

Adresse: Theodor-Wenzel-Weg 12B , 61118 Bad Vilbel, Deutschland